19 Dinge in 2019

Ich habe mir in diesem Jahr die ersten zwei Monate Zeit genommen, um mir 19 Dinge zu überlegen, die ich in diesem Jahr erledigen/machen/schaffen/mir angewöhnen möchte. Neunzehn Punkte – das sind ja grade mal 1,5 Punkte pro Monat. Absolut machbar. Hoffe ich jedenfalls. Hier sind also meine 19 Dinge für 2019.

  1. 30 Bücher lesen. Ich lese gerne. Im letzten Jahr habe ich mein Ziel, 24 Bücher zu lesen, locker geschafft. Deshalb habe ich mir dieses Jahr ein etwas höheres Ziel gesetzt und liege bisher wirklich gut in der Zeit.
  2. Zwei Beiträge im Monat auf meinem Blog veröffentlichen. Ich habe wirklich Lust zu schreiben, doch manchmal fehlt mir scheinbar die Zeit oder mir fehlt wirklich die Disziplin. In diesem Jahr möchte ich mich steigern, deshalb kommen ab März mindestens zwei Beiträge pro Monat hier online.
  3. Gründlich entrümpeln. Nachdem ich im letzten halben Jahr meinen Kleiderschrank radikal aufgeräumt habe, bin ich im Entrümpelungs-Fieber. Fortsetzung folgt!
  4. Drei Monate auf Social Media verzichten. Also nicht drei Monate am Stück, sondern dreimal einen Monat. Der erste Monat ist sogar schon geschafft: Vom 28.01. bis zum 28.02.2019 hatte ich Twitter, Instagram, Youtube und Pinterest von meinem Handy und Tablet deinstalliert. Das möchte ich noch zweimal machen.
  5. Mindestens drei vegetarische Monate einlegen. Auch hier ist der Februar bereits Nummer eins gewesen. Nummer zwei kommt im Sommer und Nummer drei wird der Oktober sein.
  6. Weniger Plastikmüll produzieren. Ende letzten Jahres habe ich angefangen, mich mit zero waste auseinanderzusetzen. In diesem Jahr möchte ich noch einige Bereiche meiner Wohnung und meines Lebensstils darauf anpassen.
  7. Jeden Abend kurz aufräumen. Den Couchtisch leerräumen, Geschirr in die Küche stellen, Kleinkram an seinen Platz legen… du kennst das.
  8. Auf mein Bauchgefühl hören. Ich habe in den letzten Jahren gemerkt, dass ich mich ziemlich gut auf mein Bauchgefühl verlassen kann. Warum mache ich das dann immer noch nicht regelmäßig?
  9. Mich nicht über Kleinigkeiten aufregen. Ärger ist wichtig und in Ordnung, aber in diesem Jahr möchte ich hinterfragen, warum ich mich über etwas ärgere und ob das jetzt gerade sinnvoll ist.
  10. Geld sparen. Jeden Monat geht ein gewisser Betrag in meine Spardose. Das mache ich seit Jahren so und es wird auch in Zukunft bestehen bleiben.
  11. Regelmäßig Tagebuch schreiben. Ich habe gemerkt, dass es mir guttut, wenn ich aufschreibe, was ich denke und was so in mir vorgeht. Außerdem schreibe ich sehr gerne mit der Hand. Das lässt sich doch verbinden.
  12. Mich um meine Pflanzen kümmern. Ich habe sehr gerne Pflanzen in meiner Wohnung, nur leider scheine ich nicht in der Lage zu sein, die auch am Leben zu halten. Das wird sich dieses Jahr ändern. Mit Kalendereinträgen und digitalen Erinnerungen schaffe ich das.
  13. Jeden Monat meinen Kontoauszug ausdrucken. Na gut, vielleicht nicht jeden Monat, aber wenigstens regelmäßig möchte ich meine Kontoauszüge herunterladen, ausdrucken und in den vorgesehenen Ordner heften.
  14. Mehr Zeit mit Freunden verbringen. Ich habe in den letzten Jahren irgendwie einen großen Teil meiner Freundschaften einschlafen lassen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sie wieder zu wecken.
  15. Entspannter werden. Was sollen die Nachbarn denken und meine Eltern und überhaupt, was werden wohl die Menschen auf der Straße denken? Wen interessiert das?
  16. Mein altes Fahrrad reparieren lassen und loswerden. Ich mag dieses Rad nicht und es steht nur im Keller. Vielleicht kann jemand anderes es gebrauchen?
  17. Mir ein neues Fahrrad kaufen. Es ist nicht so, dass ich Fahrrad fahren im Allgemeinen ablehne, ich mag nur mein aktuelles Rad nicht. Es passt nicht richtig zu meiner Größe.
  18. Mich mehr bewegen. Man soll 10.000 Schritte am Tag laufen, das wird jedenfalls empfohlen. Ich fange mit 3000 Schritten am Tag an, das schaffe ich inzwischen fast immer. Steigern kann ich mich dann im Laufe des Jahres.
  19. Mehr lächeln. Ich finde mich hübsch, wenn ich ein Lächeln im Gesicht habe, also möchte ich das einfach öfter machen.

Was hast du dir für dieses Jahr vorgenommen? Konntest du schon etwas von deiner Liste abhaken?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s